letzte Änderung

Freitag 15. September 2017

Besucherzähler

forward darlehen
Geschichte des Bades
Schwimmbad Schw. um 1974

Bad um 1978

gescannt aus einem Werbeprospekt

der Stadt Schopfheim

hier noch mit großer Rutsche

und schon erweiterter Liegefläche

Schweigmatt wurde als Ortsteil der

selbständigen Gemeinde Raitbach im Jahr

1973 zu Schopfheim eingemeindet

Die Geschichte des Schweigmatter Bades

Infos aus dem Buch

 der Raitbacher Ortschronik mit dem Titel:

“ Raitbach Spurensuche bis zur Gegenwart “

Herausgeber: Arbeitskreis Dorfchronik Raitbach

Geschichte des Schweigmatter Bades Bl.1
Geschichte des Schweigmatter Bades Bl.2
Geschichte des Schweigmatter Bades Bl.4

Im Dezember 2002 beschloß der Gemeinderat Schopfheim wegen den Kosten das Bad erneut zu schließen. Es wurde wieder nach einer Lösung zum Erhalt des Bades gesucht. Der Ortschaftsrat Raitbach unter Vorsitz von Ortsvorsteher Karlfrieder Oswald fand eine Lösung mit dem Schweigmattverein als Betreiber mit einem jährlichen Zuschuss der Stadt. Es wurde ein Vertrag auf zuerst für 3 Jahre geschlossen. Im Herbst 2006 wurde der Vertrag für weitere 3 Jahre verlängert (bis 2009).Der Verein betreibt nun das Bad in Eigenregie ist für Kosten Wasser, Abwasser, Ausbildung Badaufsichten, Rasen-Heckenschnitt, kleinere Reparaturen selbst verantwortlich. Dies geht nur mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer. Im Jahr 2007 hat der Gemeinderat Schopfheim für den Haushaltplan 2008 einer Erneuerung der Schwimmbadbeckenhaut Geld zur Verfügung gestellt. Die Baumaßnahme wurde in den Jahren 2008 / 2009 ausgeführt Die alte Beckenfolie ist nach Badesaisonende 2008 entfernt worden. Das alte Betonbecken wurde saniert und im Frühjahr 2009 vor der Badesaison ist eine neue Beckenfolie eingebaut worden. Zusätzlich wurde eine Schwallbrause installiert, das Kinderbecken mit dem Hauptbecken mit heraus- nehmbaren Blechen verbunden und dazwischen ein Handlauf mit Brausefunktion eingebaut. Zur besseren Besonnung des Becken wurde ein Baum entfernt und die Platanen in der Höhe zurückgeschnitten. Es wurde darauf geachtet, das dennoch genug Schattenplätze vorhanden sind

Seit Sommer 2011 steht das Bad wieder auf der Streichliste der Stadt Schopfheim und des Gemeinderats. Badegäste, der Schweigmattverein als Betreiber und Einwohner der Stadt Schopfheim haben eine Interessengruppe zum Erhalt des Bades gegründet. Es wurden Unterschriften gesammelt im Bad und auf dem Schopfheimer Markt und nach Lösungen zum Erhalt des Bades gesucht.

Unser Aufruf: Lasst dieses idyllische Bad mit seinen 78 Jahren nicht sterben.

Das Höhenschwimmbad Schweigmatt wird auch dieses Jahr von Schweigmattverein 1898 e. V. betrieben. Mit der Stadt Schopfheim und dem Gemeinderat als beschließendes Organ hat der Schweigmattverein 1863 e.V. im Herbst 2012 einen 5- Jahresvertrag abgeschlossen, der uns mit einem jährlichen Unterstützungsbetrag die Weiterführung ermöglichen soll, wie die letzten 10 Jahre zuvor. Wir danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Mit dem Unterstützungsbetrag und den Eintrittsgeldern muss der Schweigmattverein den kompletten Betrieb mit Personalkosten bestreiten.

 

Ergänzung ab 2000 von

Thomas Jost  Techn. Leiter Schwimmbad Schweigmatt

IMG_4205

Bad am 26. August 2011

letzte Änderung 15. September 17

Info: Das Bad schließt endgültig am Sonntag 17. September 2017

Ab Freitag 15. - Sonntag 17. September auf dem

Parkplatz Opel Record C Treffen

Wassertemperatur heute 15 ° Celsius

Luft 19° Celsius um 17 Uhr

Kiosk in dieser Zeit ab 10 Uhr bis 17 Uhr auf

Am Samstag ist auch noch

Badegästeabschlusshock

ab 14.30 Uhr

Das Höhenschwimmbad Schweigmatt wurde im Jahr 2016 vom Schweigmattverein betrieben. Das Bad wurde im Mai 82 Jahre alt, und steht immer noch am gleichen Ort. Mit der Stadt Schopfheim und dem Gemeinderat als beschliessendes Organ hat der Schweigmattverein im Jahr 2012 einen 5-Jahresvertrag abgeschlossen, der uns mit einem jährlichen Unterstützungsbetrag die Weiterführung ermöglichen soll, wie die letzten 10 Jahre zuvor. Wir danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Mit dem Unterstützungsbetrag und den Eintrittsgeldern muss der Schweigmattverein e. V. 1899 den kompletten Betrieb mit Personalkosten bestreiten! Wir hoffen, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und dass wir sie wieder dieses Jahr als Gast bei uns begrüssen dürfen. Vielleicht gefällt es Ihnen, und sie kaufen auch eine Saisonkarte zur Unterstützung unserer Betriebskosten. Im März wurden die Hecken zurückgeschnitten und das Bad wurde Anfang Mai vorbereitet auf die neue Saison 2017. Ich hoffe auf rege Unterstützung auch von Helfern, die gerne an dem Erhalt des Bades mitmachen wollen. Danke für Eure Unterstützung 

Thomas Jost techn. Leiter Bad

und 1. Vorsitzender Schweigmattverein. 1899 e. V.